Permalink

2

Total kooperativ die Spiel 12 dieses Jahr

Kooperierst Du mit mir? Und ich freute mich schon alleine riesig auf die Die Zwerge von Pegasus Spiele, weil ich es schon auf der Role Play Convention vorab zusammen mit den Autoren testen konnte, ohne zu ahnen, dass da im Herbst eine riesige Flut von kooperativen Spielen auf uns zurollen würde.

Zurück aus Essen ist rückblickend sicherlich das Revival der kooperativen Spiele der Top Trend der Messe, wie es auch schon viele in ihren Vorabberichten vermutet hatten.

Ich habe neben der Collector’s Edition von Die Zwerge noch Spellbound von Fragor Games mit nach Hause genommen und schon kurz vor der Messe beim Spieleladen um die Ecke Die Legenden von Andor von Kosmos mitgenommen. Mal sehen, wie oft wir die Spiele demnächst spielen werden.

Spannend hörte sich für mich auch noch Robinson Crusoe: Adventure on the Cursed Island von Portal Publishing an, dass ich aber mangels Anspielmöglichkeit nicht mitgenommen habe. Mal sehen, wie die ersten Rezensionen dafür aussehen werden.

Wahnsinn war der gefühlte Hype um Escape – Der Fluch des Tempels von Queen Games, was natürlich mit einer Laufzeit von nur 10 Minuten auch von fast jedem mal kurz angespielt werden konnte. Von uns nicht, aber ein sehr schönes Video auf Board Game Geek machte mir schon ein wenig Lust auf das Spiel, reichte aber nicht zur Entscheidung des direkten Vorortkaufens. Scheint ja als Filler mit den 10 Minuten wirklich ein schönes kleines Spiel für zwischendurch mit ordentlich „Stimmung“ zu sein.

Mal sehen, wie es damit wohl nächstes Jahr beim Spiel des Jahres Wettbewerb aussehen wird. Ist zwar erneut von Queen Games wie das dieses Jahr gekürte doch sehr einfach Kingdom Builder und daher eher unwahrscheinlich, aber ich könnte mir vorstellen, dass es ein heißer Kandidat sein wird.

Mehr rund um Essen & Co in Kürze!!!

;

Jens

2 Kommentare

  1. Bin gespannt, wenn ich jetzt die diversen Artikel zur Spiel 12 noch mal durchlesen werde, wie viele weitere Kooperative Spiele mir noch entgangen sind!!!

  2. …und wie vermutet entdecke ich beim ersten Überfliegen anderer Berichte zur Spiel gleich zwei weitere Spiele, die mir auch schon in Essen über den Weg gelaufen waren, die ich aber verdrängt hatte ;-): Der Hobbit und Star Wars: Angriff der Klonkrieger. Letzteres wirkt wie ein „billiges“ Spiel zur Marke soll aber nach durchaus ganz ordentlich sein. Guck ich mir beide auch mal demnächst näher an.